9afak

28 Juni 2021

Keine Kommentare

St. Viktor Dom

Ganz gleich aus welcher Richtung man nach Xanten kommt, es ist der Dom den man schon aus weiter Ferne sehen kann. Dieses Bauwerk erhebt sich Königlich über dem Zentrum der Stadt: der St. Viktor Dom.

 

Der Dom ist ein großer Anziehungspunkt in der Stadt und wird von zahlreichen Leuten aufgesucht.

Der Aufbau des Doms begann ca im Jahr 1128 und verlief bis in das Jahr 1225, bis der Dombauverein sich auflöste.

Friedrich von Hochstaden, Probst von Xanten und Bruder des Kölner Erzbischofs, legte 1263 den Grundstein des heutigen Doms. In der Krypta finden Sie das vermutete Grab des antiken Märtyrers Viktor und seines Gefährten. 1966 wurde die Krypta im Gedenken an die christlichen Widerstandskämpfer im 3. Reich erweitert.

Auf der Nordseite des Doms befindet sich ein wunderschöner Kreuzgang mit seinen Spitzbogenarkaden die im Jahre 1445 errichtet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Kommentare

    Call Now Button